Gaggenau Vario Flex-Induktionskochfeld Serie 400 90 cm mit Edelstahlrahmen VI 292 111
Gaggenau Vario Flex-Induktionskochfeld Serie 400 90 cm mit Edelstahlrahmen VI 292 111
Gaggenau Vario Flex-Induktionskochfeld Serie 400 90 cm mit Edelstahlrahmen VI 292 111
Gaggenau Vario Flex-Induktionskochfeld Serie 400 90 cm mit Edelstahlrahmen VI 292 111

Gaggenau Vario Flex-Induktionskochfeld Serie 400 90 cm mit Edelstahlrahmen VI 292 111

  • Flex-Funktion zur Kombination der rechteckigen Kochflächen
  • 90 cm breites Flex-Induktionskochfeld mit Edelstahlrahmen
  • Freies Platzieren des Kochgeschirrs innerhalb der zusammengeschalteten Kochflächen
  • Bratsensor-Funktion zur Temperaturregelung in Pfannen
  • Große Kochzone für Töpfe bis zu ø 32 cm
  • Anwendungsbezogene Steuerung aller Funktionen über zweifarbige Anzeige
  • Massiver Edelstahl-Bedienknebel
  • Präzise verarbeiteter 3 mm starker Edelstahl
  • Wahlweise aufgesetzter Einbau mit sichtbarer Kante oder dezent flächenbündig integriert
  • Mit weiteren Vario Geräten der Serie 400 perfekt kombinierbar
  • Lieferzeit 3 - 5 Werktage

    Versand erfolgt nur bis Bordsteinkante

    Artikel-Nr. VI292111

    3090,00

    UVP: 4867,10€

    inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

    Beschreibung

    Kochzonen
    2 Flex-Induktionskochflächen 19x23 cm (2200 W, mit Booster 3700 W), zusammengeschaltet 38x23 cm (3300 W, mit Booster 3700 W)
    2 Flex-Induktionskochflächen 19x23 cm (2200 W, mit Booster 3700 W), zusammengeschaltet 38x23 cm (3300 W, mit Booster 3700 W)
    1 Induktionskochzone ø 21 cm (2200 W, mit Booster 3700 W) mit automatischer Zuschaltung auf ø 26 cm (2600 W, mit Booster 3700 W) und auf ø 32 cm (3300 W, mit Booster 3700 W)

    Bedienung
    Bedienknebel mit Leuchtring, Kochzonen- und Leistungsmarkierung
    Elektronische Regelung in 12 Leistungsstufen
    Benutzerfreundliche Bedienung durch zweifarbige Anzeige (weiss / orange)

    Ausstattung
    Flex-Funktion für rechteckige Kochflächen
    Bratsensor-Funktion
    Booster-Funktion
    Stoppuhr
    Kurzzeitwecker
    Optionsmenü


    Sicherheit
    Einzel-Restwärmeanzeige
    Sicherheitsabschaltung

    Planungshinweise
    Je nach Einbauart (aufgesetzt oder flächenbündig, mit oder ohne Geräteabdeckung) auf die spezifische Festlegung des Ausschnittes und der Knebelpositionen achten
    Die Knebel können in Abstimmung mit den Kochzonen und -flächen horizontal positioniert werden
    Wenn die Blendenstärke 23 mm überschreitet, muss die Skizze "Montage Bedienknebel" beachtet werden (hinten muss ausgespart werden)
    Bei der Montage mit Geräteabdeckung VA 440 oder Ausgleichsleiste VA 450 muss der zusätzliche Platzbedarf in der Tiefe berücksichtigt werden
    Bei einer Kombination von mehreren Geräten mit mindestens einer Geräteabdeckung ist die Ausgleichsleiste VA 450 erforderlich, um die Tiefe der Geräte ohne Geräteabdeckung auszugleichen
    Bei der Kombination mehrerer Vario Geräte der Serie 400 muss eine Verbindungsleiste VA 420 zwischen den Geräten eingesetzt werden. Je nach Einbauart entsprechende Verbindungsleiste vorsehen
    Das Montagesystem erfordert im Ausschnitt eine Seitenkantenhöhe von mind. 10 mm für aufgesetzten Einbau und von mind. 13 mm für flächenbündigen Einbau. Auf eine durchgängige Schnittfläche von 90° achten
    Die Tragfähigkeit und die Stabilität insbesondere bei dünnen Arbeitsplatten ist durch geeignete Unterkonstruktionen sicherzustellen. Gerätegewicht inkl. zusätzlicher Beladung berücksichtigen
    Zusätzliche Hinweise für flächenbündigen Einbau:
    Der Einbau eignet sich in Arbeitsplatten aus Stein, synthetischem Material oder Massivholz. Hitzebeständigkeit und wasserdichte Versiegelung der Schnittkanten sind zu berücksichtigen. Bei anderen Materialien stimmen Sie sich bezüglich der Verwendung mit dem Arbeitsplatten-Hersteller ab
    Die Nut muss durchgängig und eben sein, um eine gleichmäßige Auflage der Geräte auf der Dichtung zu gewährleisten. Keine punktuellen Unterfütterungen verwenden
    Durch Maßtoleranzen der Kombinationen und des Arbeitsplattenausschnittes kann die Fugenbreite variieren
    Bei der Montage mehrerer Geräte in Einzelausschnitten muss eine Stegbreite von 50 mm zwischen den Einzelausschnitten geplant werden
    Nur geeignet für eisenmagnetisches Kochgeschirr. Für eine optimale Temperaturverteilung wird Kochgeschirr mit Sandwichboden empfohlen
    Eintauchtiefe 55 mm
    Blendenstärke 16 – 26 mm
    Gerät ist von oben in die Arbeitsplatte einschnappbar
    Gerätegewicht: ca. 25 kg

    Anschlussdaten
    Gesamtanschlusswert 11,1 kW
    Anschlusskabel 1,5 m ohne Stecker

     

    Technische Daten

    Produktgruppe Kochfeld
    Gerätetyp Kochstelle Glaskeramik
    Bauform Eingebaut
    Steuerung mechanisch, beleuchtet, in Möbelfront integriert, Push-to-turn, Zylinderknebel
    Energiequelle Elektrisch
    Gerätefarbe Schwarz mit Edelstahlrahmen
    Spannung 220-240 V
    Frequenz 60;50 Hz
    Gerätehöhe: 55 mm
    Gerätebreite 908 mm
    Gerätetiefe 520 mm
    Nischenhöhe 55 mm
    Nischenbreite 880 mm
    Nischentiefe 490 mm
    Nettogewicht 25 kg
    Bruttogewicht 27 kg
    Automatikprogramm Ja
    Steuerung stufenlose Energieregelung
    Sicherheitsvorrichtungen Sicherheits-Zeitabschaltung, Topferkennung
    Elektronik-Uhr Ja
    Highlights 5 Bratbereiche, bratSensor Plus, powerBoost, varioInduktion
    Kochstelle vorne links Vektorzone
    Kochstelle hinten links Vektorzone
    Kochstelle mitte vorne/Zentrum Dreikreis
    Kochstelle hinten rechts Vektorzone
    Bratsensorik Kochzone Mitte hinten
    Stufen der Kochstellensteuerung 12 Stufen
    Bedruckung Kochfeld Dekorlos
    Installationszubehör - seperat zu bestellen VA420000, VA420001, VA420010, VA420011, VA450900